Workshop zum Projekt visOA

27. November 2019 - 27. November 2019, 12:00 - 16:00 UHR: INM, Campus D2 2, "AlteBibliothek"

Am 27.11.2019 findet ein Workshop im Rahmen des Projekts Sichtbarmachung von Open-Access-Publikationen in den Nachweisinstrumenten einer Bibliothek – visOA im INM – Leibniz-Institut für Neue Materialien statt.

Bibliotheken sind wichtige Akteure im Transformationsprozess. Ziel des Projekts visOA ist, Open-Access-Publikationen stärker in den Wahrnehmungsbereich publizierender Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern zu rücken, und die Etablierung des Open-Access-Gedankens dadurch zu unterstützen. Es wurden Infrastrukturen und Maßnahmen entwickelt und etabliert,  die die Anreicherung der Nachweisinstrumente einer Bibliothek (OPAC und Discovery System) mit Open-Access-Publikationen erlauben und deren deutliche Kennzeichnung sicher stellen. Außerdem wurde eine virtuelle Zeitschiftenauslage (vidijo) speziell für Open-Access-Zeitschriften programmiert. Das Projekt visOA wird durch wissenschaftliche Begleitforschung ergänzt. Die entwickelten Lösungsansätze werden anderen Bibliotheken zur Nachnutzung angeboten.

Zielgruppe

Der Workshop richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Bibliotheken, die an einer Nachnutzung der entwickelten Instrumente in ihren Einrichtungen interessiert sind.

Veranstaltungsort

Der Workshop findet im INM – Leibniz-Institut für Neue Materialien, Campus D2 2, 66123 Saarbrücken statt.

Programm

  • 12:00 Uhr Ankunft und Begrüßung
  • 12:30 Uhr Präsentation Projekt visOA
  • 13:15 Uhr Präsentation Virtuelle Zeitschriftenauslage vidijo
  • 13:45 Uhr Kaffeepause
  • 14:00 Uhr Workshop Nachnutzung
  • 15:30 Uhr Resümee und Ausblick
  • 16:00 Uhr Ende des Workshops

Rahmenprogramm

  • 16:30 Uhr Führung NTNM-Bibliothek
  • 18:30 Uhr Gemeinsamen Abendessen am St. Johanner Markt (Selbstzahlerbasis)

Anmeldung

Bitte melden Sie sich per e-mail bibliothek@leibniz-inm.de an
Anmeldeschluss ist der 21.11.2019

Mehr Informationen zum Projekt

https://www.leibniz-inm.de/forschung/servicebereiche/ntnm-bibliothek/projekte-ntnm/
Kontakt und Projektleitung: Uwe Geith uwe.geith@leibniz-inm.de, Beauftragter für Open Access und Forschungsdaten am INM

Das Projekt wurde durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen seiner Förderrichtlinie des freien Informationsflusses in der Wissenschaft – Open Access gefördert.

Projektnehmer: INM – Leibniz-Institut für Neue Materialien
BMBF-Förderkennzeichen: 16OA060
Laufzeit: 2018/2019 (neu festgelegt: 01.03.2018 bis 29.02.2020)

Veranstaltungen

Writing, Presenting, Networking – Tools for a Scientific Career
24. Okt 2019, INM, Campus D2 5, 5. Stock, Leibniz-Saal
Prof. Dr. Matthias Epple – Universität Duisburg-Essen
29. Okt 2019, 14:00 - 15:00 UHR: Leibniz-Saal
Blockkolloquium
17. Dez 2019, 09:00 - 16:00 UHR: Leibniz-Saal
Liquid Phase Electron Microscopy – Gordon Research Conference
26. Jan 2020 - 31. Jan 2020, Lucca / Tuscany
International Conference: Living Materials 2020
12. Feb 2020 - 14. Feb 2020, Aula der Universität des Saarlandes