26.06. 2021
10:00 - 15:00 Uhr
virtuell
26.06. 2021

Das INM beteiligt sich mit neun Vorträgen und Chats am Tag der offenen Tür der Universität des Saarlandes.

mehr erfahren
Winzige lichtgesteuerte Maschinen ziehen an Zellen
18. Juni 2021 15:39 Uhr:

Ergebnis der Zusammenarbeit der INM-Programmbereiche Dynamische Biomaterialien und Interaktive Oberflächen zum Thema „Optoregulated force application to cellular receptors using molecular motors“ ist in Nature Communications erschienen.

mehr erfahren
Bunt - Klein - Überall. Mikroplastik vom Fluss ins Meer 4
11.06. - 31.07. 2021
NTNM-Bibliothek
11.06. - 31.07. 2021

Am Freitag, dem 11.06.2021, um 15:00 Uhr wird in der NTNM-Bibliothek in einer geschlossenen Veranstaltung die Ausstellung „Bunt – Klein – Überall. Mikroplastik vom Fluss ins Meer“ eröffnet. Die Ausstellung dauert bis zum 31. Juli. Sie ist eine Leihgabe des Leibniz-Instituts für Ostseeforschung Warnemünde (IOW) und entstand im Rahmen des BMBF geförderten Verbundprojektes MicroCatch_Balt.

mehr erfahren
Presse 59
31. Mai 2021 12:40 Uhr:

Elektronische Sensoren sind aus der modernen Welt nicht wegzudenken, schon gar nicht aus der Automobilwelt. Sie erhöhen die Zuverlässigkeit von Fahrzeugen, ermöglichen neue Funktionen und helfen, Kosten zu reduzieren. Dazu müssen sie sicher vor Manipulation sein – was heute nicht immer der Fall ist.

mehr erfahren
Jahresbericht 2019 3
25. Mai 2021 11:23 Uhr:

Der Jahresbericht 2020 ist erschienen.

Blättern Sie das PDF durch oder bestellen Sie Ihr Druckexemplar über contact@leibniz-inm.de.

mehr erfahren
Grüner Strom trifft blaues Wasser: Saar-Forschungsteam findet neuartigen Ansatz zur Entsalzung von Meerwasser mit Wasserstoff
06. Mai 2021 17:48 Uhr:

Weltweit gilt Wasserstoff als ein Hoffnungsträger für die Energiewende. Aber um ihn im industriell nutzbaren Maßstab zu gewinnen, muss man auf Meerwasser zurückgreifen. Dessen Entsalzung ist aber bisher nur unter großem Energieeinsatz möglich. Die Energie-Experten Yuan Zhang und Volker Presser haben einen Weg gefunden, dem Meerwasser direkt mit einer Brennstoffzelle das Salz zu entziehen

mehr erfahren
Lebende Materialien als Stoff der Zukunft? Internationale Konferenz „Engineered Living Materials“ bereitet den Weg
30. April 2021 07:23 Uhr:

Selbstbelüftende Sportbekleidung, selbstheilende Betonwände, Bio-Kunststoff, der sich nach Gebrauch auflöst, oder Implantate zur langfristigen und personalisierten Abgabe von Medikamenten in den Körper sind nur einige Beispiele für die Anwendung sogenannter „Lebender Materialien“. Der Leibniz WissenschaftsCampus „Lebende Therapeutische Materialien“ mit Sitz in Saarbrücken widmet dem Thema die viertägige internationale Konferenz „Engineered Living Materials“.

mehr erfahren
Haftstrukturen aus dem 3D-Drucker für Pick-and-Place-Anwendungen
21. April 2021 08:25 Uhr:

Was befähigt einen Gecko, fast jede Wand zu erklimmen? Wie können wir das zugrundeliegende Phänomen für Pick-and-Place-Anwendungen in der Industrie nutzen? Die Antwort finden Sie in den Nanoscribe News.

 

mehr erfahren
Engineered Living Materials 2021 1
04.05. - 07.05. 2021
Konferenz: Virtual (Central European Summer Time CEST)
04.05. - 07.05. 2021

Die Engineered Living Materials Conference wird organisiert vom Leibniz ScienceCampus Living Therapeutic Materials. Die erste Konferenz fand im Februar 2020 in Saarbrücken statt. Die zweite wird nun in virtueller Form durchgeführt.

mehr erfahren
Das INM bei Book a Scientist 1
04. März 2021 09:15 Uhr:

Bei Book a Scientist beantworten Leibniz-ForscherInnen am 18. März virtuell Fragen zu Themen, die das alltägliche Leben berühren. Auch die INM-Kollegen Prof. Tobias Kraus und Prof. Volker Presser sind dabei. Buchen Sie Ihr persönliches, 20min-Gespräch mit unseren Wissenschaftlern.

 

mehr erfahren
Biologisch abbaubare weiche Roboter imitieren Pflanzensamen zur Überwachung von Boden- und Luftqualität
03. März 2021 12:00 Uhr:

Das INM – Leibniz-Institut für Neue Materialien in Saarbrücken ist Partner im EU-Projekt I-Seed. Ziel des Projekts ist es, intelligente, von Pflanzensamen inspirierte weiche Roboter zu entwickeln, die sich am und im Boden verteilen, um Boden- und Klimaparameter zu überwachen.

mehr erfahren
Durch Simulation zu neuen Erkenntnissen: INM Fellow ermöglicht theoretische Einblicke in Haftsysteme 1
24. Februar 2021 10:57 Uhr:

Das INM – Leibniz-Institut für Neue Materialien benennt Martin Müser zu seinem sechsten INM Fellow. Der Professor für Materialsimulation ist der erste Materialwissenschaftler der Universität des Saarlandes, mit dem das INM in dieser Form enger kooperiert. Er untersucht durch Simulationen, wie man Haftstrukturen verbessern kann.

mehr erfahren
Gecko-Haftstruktur
17. Februar 2021 14:00 Uhr:

Tausende Tonnen Weltraumschrott umkreisen derzeit die Erde und es wird immer mehr. Meist sind es die Reste von abgeschlossenen Weltraummissionen oder ausgediente Satelliten. Das Gefährliche daran: Bereits zentimetergroße Teile können bei einer Kollision mit aktiven Satelliten, Raumfahrzeugen und Raumstationen immensen Schaden anrichten. Forschende der Technischen Universität Braunschweig haben in Kooperation mit dem Saarbrücker Leibniz-Institut für

mehr erfahren
Weitere laden