Aktuelle Publikationen
03. Februar 2020 09:00 Uhr:

Hier finden Sie unsere aktuellen Publikationen aus dem Monat Januar.

Kontakt: NTNM-Bibliothek

Hohe US-amerikanische Auszeichnungen für Saarbrücker Materialforscher Eduard Arzt
17. Februar 2020 11:53 Uhr:

Der Wissenschaftliche Geschäftsführer des INM – Leibniz-Institut für Neue Materialien und Professor für Neue Materialien an der Universität des Saarlandes, Eduard Arzt, wurde von der United States National Academy of Engineering zum Internationalen Mitglied gewählt.

18.03. - 19.03. 2020
Kolloquium: Leibniz-Saal
18.03. - 19.03. 2020

Dr. Ferruccio Pisanello – Arnesano LE, Italien
Prof. Dr. George Malliaras – Cambridge, UK
Assoc. Prof. Dr. Itzhaq Cohen-Karni – Pittsburgh, PA, USA
Asst. Prof. Dr. Philipp Gutruf – Tucson, AZ, USA
Prof. Dr. Christopher Bettinger – Pittsburgh, PA, USA

07. Februar 2020 09:50 Uhr:

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler von vier Kontinenten treffen sich am 12. Februar 2020 auf dem Campus der Universität des Saarlandes zu einer dreitägigen Konferenz, um sich einem neuen Ansatz in der Materialsynthese zu widmen. Sie setzen auf sogenannte „Lebende Materialien“, die völlig neue Möglichkeiten in der Medizin, aber auch in vielen anderen Bereichen eröffnen.

Mit einem 3D-Bioprinter gedruckte Bakterien (grün) produzieren Wirkstoffe und sind sicher in einer Kern-Schale-Hydrogelfaser eingekapselt. Quelle INM
05. Februar 2020 12:05 Uhr:

Im Januar 2020 hat eine neue Juniorforschungsgruppe um Dr. Shrikrishnan Sankaran ihre Arbeit am INM aufgenommen. Unter dem Titel „Bioprogrammierbare Materialien“ wird sie Ansätze aus der synthetischen Biologie nutzen, um neuartige funktionelle Materialien insbesondere für biomedizinische Anwendungen zu entwickeln.

Feuerfeste Akazienkomposit-Baumaterialien aus namibischen  Rohstoffen als Grundlage für low-cost housing Konzepte 2
28. Januar 2020 10:42 Uhr:

In einem BMZ-geförderten Kooperationsprojekt zwischen dem INM und der Universität von Namibia (UNAM) wurde ein feuerfestes Baumaterial aus Akazienholzhäckseln und einem anorganischen Bindemittel entwickelt.

Verlässliche, nachvollziehbare Daten für die Nanosicherheit
23. Januar 2020 12:08 Uhr:

Das FIZ Karlsruhe startet zusammen mit Forschungspartnern des Leibniz-Forschungsverbunds Nanosicherheit, zu denen auch das INM gehört, das Projekt NanoS-QM. Ziel ist es, Qualitätsstandards für Forschungsdaten im Bereich der Nanosicherheit zu entwickeln. Diese Qualitätsstandards schaffen die Grundlagen für eine verbesserte Risikobewertung und damit sichere Anwendung von Nanopartikeln.

INM mit saarländischer Automotive-Delegation in Südkorea
12. Januar 2020 08:32 Uhr:

Einen starken Auftritt legte die Automotive-Delegation des Saarlandes auf der internationalen Automobilausstellung DIFA 2019 im südkoreanischen Daegu hin. Auf dem von saaris – saarland.innovation&standort e.V. und der GW Saar (Gesellschaft für Wirtschaftsförderung) initiierten saarländischen Gemeinschaftsstand war auch das INM vertreten.

11. Januar 2020 14:08 Uhr:

Das INM vergibt zwei Stipendien für ein Forschungspraktikum in der Materialwissenschaft an der University of California, Santa Barbara (UCSB). Das Praktikum findet von Juni bis August 2020 (9 Wochen) im Rahmen des Austauschprogramms ICMR Undergraduate Research Internship Program zwischen der UCSB, der Universität des Saarlandes und dem INM statt.

04. Januar 2020 09:16 Uhr:

Hier finden Sie unsere Publikationen aus dem Monat Dezember.

Studie zeigt, wie Immunzellen Krankheitserreger einfangen
02. Januar 2020 08:58 Uhr:

Immunzellen sind ständig unterwegs, um Krankheitserreger abzufangen. In der Haut sind dies insbesondere so genannte dendritische Zellen, die sich viel schneller als andere Körperzellen durch die Zellschichten bewegen. Wie die Zellen dies genau bewerkstelligen, war bisher unerforscht. Biophysiker um Professorin Franziska Lautenschläger haben nun herausgefunden, wie die Fortbewegung der Abwehrzellen funktioniert.

Erneut Humboldt-Preisträger am INM 5
11. Dezember 2019 12:06 Uhr:

Mit dem Humboldt-Forschungspreis zeichnet die Alexander von Humboldt-Stiftung international anerkannte Wissenschaftler/innen aus, die ihr Fachgebiet nachhaltig geprägt haben. Prof. Nigel Browning, einer der weltweit führenden Experten auf dem Gebiet der Elektronenmikroskopie, wird als Humboldt-Preisträger seinen wissenschaftlichen Gastaufenthalt am INM verbringen.

17.12. 2019
Kolloquium: 10:00 - 16:00 Uhr
Leibniz-Saal
17.12. 2019

Prof. Dr. Catherine Picart – Grenoble Institute of Technology, Frankreich
Prof. Dr. Marie Weinhart – Freie Universität Berlin
Prof. Dr. Laura De Laporte, DWI – Leibniz-Institut für Interaktive Materialien, Aachen
Prof. Dr. Seraphine Wegner – Max-Planck-Institut für Polymerforschung, Mainz

Weitere laden