Bunt – Klein – Überall. Mikroplastik vom Fluss ins Meer

11. Juni 2021 - 31. Juli 2021, NTNM-Bibliothek

Am Freitag, dem 11.06.2021, um 15:00 Uhr wird in der NTNM-Bibliothek in einer geschlossenen Veranstaltung die Ausstellung „Bunt – Klein – Überall. Mikroplastik vom Fluss ins Meer“ eröffnet. Die Ausstellung dauert bis zum 31. Juli. Sie ist eine Leihgabe des Leibniz-Instituts für Ostseeforschung Warnemünde (IOW) und entstand im Rahmen des BMBF geförderten Verbundprojektes MicroCatch_Balt. Die Ausstellung ist eine Aktion der NTNM-Bibliothek im Rahmen des Programms „Eine Uni – ein Buch“ an der Universität des Saarlandes.

Eine Uni – ein Buch

Die Ausstellung ist der Beitrag der NTNM-Bibliothek zum Programm „Eine Uni – ein Buch“ des Stifterverbands für die Deutsche Wissenschaft und der Klaus Tschirra Stiftung, für das sich unter Federführung von Dr. Kathrin Fuhrmann (HIPS) und Prof. Gerhard Wenz (Organische und Makromolekulare Chemie an der UdS) die Universität des Saarlandes bereits zum zweiten Mal erfolgreich beworben hat. Die Idee des Programms ist, dass sich möglichst viele Akteure einer Universität über zwei Semester aus ihrem jeweiligen Arbeitsumfeld und ihren je eigenen Perspektiven zu einem vorgeschlagenen Buch austauschen, Positionen entwickeln und miteinander diskutieren. Die Saarbrücker Universität war in diesem Jahr mit dem Buch „Das Blaue Wunder“ der Meeresbiologin Frauke Bagusche erfolgreich.

Das Blaue Wunder

„Obwohl zwei Drittel unseres Planeten mit Ozeanen bedeckt sind und sie das größte Ökosystem der Erde bilden, wissen wir bisher nur wenig darüber, was im Meer vor sich geht. Dabei verdanken wir ihm nicht weniger als unsere Existenz, denn der Sauerstoff jedes zweiten Atemzugs wird von marinen Mikroalgen produziert – und dabei ist es egal, ob Sie die Luft in München, Köln oder auf Usedom einatmen…“
Das Blaue Wunder: Warum das Meer leuchtet, Fische singen und unsere Beziehung zum Meer so besonders ist ; erstaunliche Einblicke in eine geheimnisvolle Welt / Frauke Bagusche.- 2. Auf.- München: Ludwig Verlag, 2019.- ISBN 978-3-453-28111-0

Bunt – Klein – Überall. Mikroplastik vom Fluss ins Meer

Die NTNM-Bibliothek möchte mit ihrem Beitrag auf die Gefährdung unserer Umwelt und Gewässer durch die allgegenwärtige Plastikflut aufmerksam machen. Die Wanderausstellung „Bunt – Klein – Überall. Mikroplastik vom Fluss ins Meer“ wurde uns vom Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde (IOW) zu diesem Zweck zur Verfügung gestellt. Sie ist aus dem BMBF geförderten Verbundprojekt MicroCatch_Balt hervorgegangen, in dem die Mikroplastik-Senken und -Quellen für das Einzugsgebiet der Warnow bis in die offene Ostsee untersucht wurden. Die Ausstellung bietet einen interaktiven Multitouch-Tisch, an dem die wissenschaftliche Arbeit im Rahmen des Projekts MicroCatch_Balt sowie erste Projekt-Ergebnisse visualisiert werden, zusammen mit sechs großformatigen Postern, die allgemeine Informationen zur Belastung der Meere durch Mikroplastik zeigen.

Foto: Plastikansammlung am Strand von Vlissingen, NL, Januar 2020

Plastik vermeiden im Alltag

Eine Produkt- und Buchausstellung der studentischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der NTNM-Bibliothek ergänzen das Programm. Unter Federführung von Alexandra Kireenko werden zu Alltagsprodukten, die Mikroplastik enthalten und die wir tagtäglich konsumieren, plastikfreie Alternativprodukte gezeigt. Weitere Angebote und Services zum Thema Nachhaltiges Handeln werden von der Gruppe geplant und im Laufe des Jahres gezeigt.

Mehr Informationen

Dank

Wir danken dem Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde (IOW) für die Überlassung der Ausstellungsexponate.
Wir danken dem Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz des Saarlandes für die Übernahme der Kosten für Transport und Versicherung der Ausstellungsexponate.

Kontakt

Elke Bubel
Leiterin NTNM-Bibliothek
bubel@ntnm-bib.de

Alexandra Kireenko

Fachangestellte für Medien und Informationsdienste / Bibliothek (in Ausbildung)
kireenko@ntnm-bib.de

Bunt - Klein - Überall. Mikroplastik vom Fluss ins Meer 4

Veranstaltungen

CISCEM 2021 – Hybrid Conference on In-Situ and Correlative Electron Microscopy
08. Sep 2021 - 10. Sep 2021, Paris, France, and remote (Central European Summer Time CEST)