STUDENTISCHE HILFSKRAFT (M/W) DER FACHRICHTUNG PHYSIK, INFORMATIK ODER BIOLOGIE

Die Forschungsgruppe Innovative Elektronenmikroskopie am INM – Leibniz-Institut für Neue Materialien sucht ab sofort eine Studentische Hilfskraft (m/w) der fachrichtung Physik, Informatik oder Biologie zur Mitarbeit im Bereich der biomedizinischen Forschung mit 8 Stunden pro Woche (nach Vereinbarung).

Die Gruppe Innovative Elektronenmikroskopie (IEM) am Leibniz-Institut für Neue Materialien sucht ab sofort eine studentische Hilfskraft zur Nachbearbeitung hochauflösender STEM-Aufnahmen (scanning transmission electron microscopy). Die Arbeitsgruppe beschäftigt sich u.a. mit der Analyse von Wachstumsrezeptoren auf Krebszellen. Zu deren Untersuchung werden diese Rezeptoren mit Quantum Dots markiert und ihre Positionen mit Hilfe eines automatischen Detektionsverfahrens ausgewertet. Die automatische Partikeldetektion soll in ihrer Genauigkeit überprüft und optimiert werden. Weitere Aufgaben umfassen statistische Auswertungen und allgemeine zellbiologische Labortätigkeiten.

Anforderungen:

  • Interesse an biomedizinischen Fragestellungen
  • Studium im Bereich der Naturwissenschaften (Physik, Informatik, Biologie o. ä.) ab dem 4. Fachsemester
  • Programmierkenntnisse sowie Erfahrung mit Datenauswertungsprogrammen und Bildanalyse sind von Vorteil
  • 8 h/Woche bzw. 32 h/Monat

Das INM fördert die Chancengleichheit von Frauen und bittet diese ausdrücklich um ihre Bewerbung. Es unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und ist als familienfreundliches Unternehmen zertifiziert.

 

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung (ein pdf-Dokument, max. 5 MB) per E‐Mail an:

Frau Diana Löb
INM – Leibniz-Institut für Neue Materialien gGmbH
Campus D2 2, 66123 Saarbrücken
E-Mail: diana.loeb@leibniz-inm.de
Group website: http://www.dejonge.physik.uni-saarland.de

 

Hiwi IEM Nachbearbeitung STEM-Aufnahmen