Studentische Hilfskraft (M/W/D) im Bereich der Biophysikalischen Forschung gesucht

Die Gruppe Innovative Elektronenmikroskopie (IEM) am INM-Leibniz-Institut für Neue Materialien sucht ab sofort eine studentische Hilfskraft zur Unterstützung des Teams für Biophysikalische Forschung zur statistischen Auswertung von Licht- und Elektronenmikroskopische Aufnahmen und bei Interesse auch für zell-biologische Labortätigkeiten.

Die internationale Forschergruppe IEM erforscht spannende Fragen im Bereich der Krebsforschung, u. a. die Analyse von Wachstumsrezeptoren auf Krebszellen aus Patientenbiopsien. Zu deren Untersuchung werden diese Rezeptoren mit Quantum Dots markiert (s. Bild) und ihre Positionen mit Hilfe eines automatischen Detektionsverfahrens ausgewertet. Dieses Verfahren soll zur Auswertung der hochauflösenden Elektronenmikroskopische Aufnahmen angewendet werden. Weitere mögliche Aufgaben umfassen statistische Auswertungen, Erstellung von graphischen Darstellungen oder allgemeine zellbiologische Labortätigkeiten.

Anforderungen:

  • Interesse an biomedizinischen Fragestellungen
  • Studium im Bereich der Naturwissenschaften (Physik, Informatik, Biologie) ab dem 3. Fachsemester
  • Erfahrung mit Datenauswertungsprogrammen und Bildanalyse oder Laborarbeiten sind von Vorteil
  • Fähig in Englischer Sprache zu kommunizieren
  • 8h-12h/Woche nach Absprache

Das INM fördert die Chancengleichheit von Frauen und bittet diese ausdrücklich um ihre Bewerbungen. Es unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und ist als familienfreundliches Unternehmen zertifiziert. Bewerbungen von Schwerbehinderten (m/w/d) werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Bitte richten Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen idealerweise per E-Mail an:

 

Sylvia de Graaf

Sylvia.deGraaf@leibniz-inm.de

PDF Stellenausschreibung Hiwi IEM Bildbearbeitung Juni 2021

Saarbrücken, 22.06.2021