Studentische Hilfskraft gesucht!

Das INM – Leibniz-Institut für Neue Materialien sucht zum nächstmöglichen Termin eine

Studentische Hilfskraft (m/w/D)

(8-10 Stunden pro Woche)

zur Mitarbeit im Leibniz-Forschungsverbund Advanced Materials Safety (angesiedelt im Programmbereich Nano Zell Interaktionen des INM).

Aufgaben:

  • Erstellung von Material zur Vorstellung der wissenschaftlichen Themen des Verbunds (Grafiken, Flyer, Video, Animation)
  • Unterstützung bei der Pflege des Webauftritts des Verbunds (deutsch- und englischsprachige Version)

Die Arbeit erfordert Verständnis für komplexe technische und wissenschaftliche Fragestellungen in einem interdisziplinären Umfeld und damit eine Person, die gewillt ist in die Themen einzutauchen, um aussagefähiges Material erstellen zu können.

Zum Leibniz-Forschungsverbund Advanced Materials Safety:

Hochentwickelte Materialien liefern einen wesentlichen und oft unsichtbaren Beitrag in unterschiedlichsten Anwendungsfeldern, von der Erzeugung von grünem Wasserstoff, über Katalyse, der Speicherung von Energie bis hin zur Biomedizin. Damit sind sie für die Entwicklung und den Einsatz wichtiger Zukunftstechnologien von entscheidender Bedeutung.

Der Leibniz-Forschungsverbund Advanced Materials Safety hat es sich zum Zeil gesetzt, die Sicherheit hochentwickelter Materialien für Mensch und Umwelt über deren gesamten Lebenszyklus hinweg zu untersuchen.

Mehr Infos: https://leibniz-advanced-materials-safety.de

Das INM unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und ist als familienfreundliches Unternehmen zertifiziert. Wir fördern die Chancengleichheit von Frauen und bitten ausdrücklich um ihre Bewerbung. Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung per E-Mail an:
christiane.petzold@leibniz-inm.de

Saarbrücken, 22.03.2022

Details