Erforschung neuer Materialien zur Meerwasserentsalzung – Doktorand (m/w/d) gesucht

Zur Erweiterung unseres Teams zur Erforschung neuer Materialien zur Meerwasserentsalzung suchen wir ab sofort: einen Doktoranden (m/w/d)

Das INM – Leibniz-Institut für Neue Materialien in Saarbrücken ist ein international führendes Materialforschungsinstitut. Aus chemischem, physikalischem und biologischem Blickwinkel untersuchen wir Oberflächen- und Grenzflächenphänomene und deren Nutzung bei der Entwicklung innovativer Materialien und Strukturen. Wir kooperieren wissenschaftlich mit nationalen und internationalen Instituten und betreiben Entwicklungen für Unternehmen in aller Welt. Das INM beschäftigt über 250 Mitarbeiter*innen und ist ein Institut der Leibniz-Gemeinschaft.

Der INM Programmbereich Energie-Materialien erforscht und entwickelt neue elektrochemische Systeme zur effektiven Speicherung von Energie (Batterien, Superkondensatoren, Hybride) und für die energie-effiziente Wasseraufbereitung. Zur Erweiterung unseres Teams zur Erforschung neuer Materialien zur Meerwasserentsalzung suchen wir ab sofort:

einen Doktoranden (m/w/d)

(Stichwort: EMG-FDI)

Sie passen zu uns, wenn Sie einen sehr guten Abschluss in Chemie, Materialwissenschaft, Physik oder im Ingenieurwesen vorweisen können. Unser multidisziplinäres und internationales Forschungsteam setzt Ihre Teamfähigkeit und verhandlungssicheres Englisch voraus. Die Promotion der das Projekt bearbeitenden Person ist an der Universität des Saarlandes (Fachbereich: Materialwissenschaften und Werkstofftechnik) vorgesehen.

Ihre Forschung bei uns wird folgende Aufgabenbereiche umfassen:

  • Elektrochemische Meerwasserentsalzung mit redox-aktiven Elektrodenmaterialien
  • Synthese neuer elektrochemischer Materialien mit hoher spezifischer Kapazität
  • Herstellung von ionenselektiven Membranmaterialien
  • Optimierung von membran-basierten elektrochemischen Zellen
  • Umfassende Materialcharakterisierung (Diffraktion, Spektroskopie, Mikroskopie, Elektrochemie)

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TV-L. Wir fördern die Chancengleichheit von Frauen und bitten ausdrücklich um ihre Bewerbungen. Das INM unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und ist als familienfreundliches Unternehmen zertifiziert.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis spätestens 11.04.2019 per E-Mail an Prof. Dr. Volker Presser mit einem ausführlichen Lebenslauf, Zeugnissen, zwei Referenzen sowie einem Motivationsschreiben (max. 1 Seite). Der Anhang sollte eine einzelne pdf-Datei (<5 MB) umfassen und ist zu senden an: volker.presser@leibniz-inm.de. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Doktorand E-M EMG-FDI 2019-03-05