Pressemeldungen

20. April 2022 09:17 Uhr
In vielen Prozessen der Natur und der Industrie bilden kleine Objekte geordnete Schichten zwischen Flüssigkeiten und Festkörpern. Gängige Modelle beschreiben die Objekte als Kugeln mit homogenen Oberflächen. Oft sind diese aber nicht kugelförmig, sondern haben abgeflachte Seiten – zum Beispiel, wenn sie aus Metall bestehen. Wissenschaftler des INM – Leibniz-Institut für Neue Materialien in Saarbrücken und der Universität Sydney konnten nun zeigen, dass solche polyedrischen Partikel ganz andere Strukturen bilden als kugelförmige Partikel.Details…
02. September 2021 18:56 Uhr
Vom 8. bis 10. September treffen sich 150 Expertinnen und Experten aus der ganzen Welt, um sich über die neuesten Entwicklungen und Ergebnisse der In-situ-Elektronenmikroskopie auszutauschen. Bereits viermal veranstaltete das INM die CISCEM - International Conference on In-situ and Correlative Electron Microscopy in Saarbrücken. Details…
10. Dezember 2018 10:21 Uhr
Wissenschaftler am INM entwickelten eine stark verbesserte Mikroskopiemethode zur Untersuchung von Proteinen im hydratisierten Zustand: Die Verwendung einer Graphen-Flüssigkeitszelle für die Transmissionselektronenmikroskopie von Proteinen führte zu einer um eine Größenordnung höheren Strahlenverträglichkeit einer Proteinprobe im Vergleich zu Proben in amorphem Eis.Details…
18. Dezember 2017 07:00 Uhr
Niels de Jonge erhält für die Entwicklung einer besonderen Elektronenmikroskopietechnik die Ehrendoktorwürde der Universität Lyon. Sie wurde ihm im Rahmen des Materials Science Day im Institut National des Sciences Appliquées (INSA) de Lyon verliehen. Details…

Presseresonanz:
Förderpreis für Nachwuchswissenschaftler – DORUCON – DR. RUPP CONSULTING GmbH verleiht Preis für herausragende wissenschaftliche Leistungen an Dr. Navina Dahmke