Presse

Ihre Ansprechpartnerin

Jung
Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Abteilung: Öffentlichkeitsarbeit/Messen
Telefon: +49 (0)681-9300-506
16. September 2016 14:12 Uhr
160915-neulich_im_eichenwald„Neulich im Eichenwald“ – mit dieser elektronenmikroskopischen Aufnahme erzielte Marcus Koch, Physikochemiker am INM, beim Fotowettbewerb „Nano-Bio-Momente“ den dritten Platz. Was auf den ersten Blick wie das Gesicht eines Waldschrats anmutet, ist die elektronenmikroskopische Aufnahme der Unterseite eines Eichenblatts.Details…
05. September 2016 10:02 Uhr
Am 29. September laden das INM – Leibniz-Institut für Neue Materialien und das Gleichstellungsbüro der Universität des Saarlandes zu einem halbtägigen Symposium für Doktorandinnen und Post-Doktorandinnen aus den MINT-Fächern ein. Die Teilnehmerinnen erhalten Einblicke in die richtige Planung ihrer beruflichen Karriere sowie in die wissenschaftliche und persönliche Selbstdarstellung.Details…
01. September 2016 11:19 Uhr
de_JongeProfessor Niels de Jonge wird von der European Microscopy Society (EMS) für seine aktuelle Forschung im Bereich Elektronenmikroskopie von Proben in Flüssigkeit geehrt. Auf der European Microscopy Conference 2016 nimmt er heute in Lyon, Frankreich, den mit 3000 Euro dotierten Life Science Award entgegen.   Details…
30. Mai 2016 15:37 Uhr
Ein neuer Autolack von Saarbrücker Forschern soll Abhilfe gegen kleine Kratzer schaffen: Aus Maisstärke gefertigt ist er in der Lage, wegen der besonderen Anordnung seiner Moleküle kleine Kratzer selbst zu reparieren. Die Vernetzung über ringförmige Moleküle macht das Material beweglich, sodass es die Kratzer auffüllt und diese wieder verschwinden.Details…
28. April 2016 14:39 Uhr
Am 28. April forschen zehn Schülerinnen der Klassenstufe acht bis zehn am INM. Sie erkunden, wie Materialien die Bewegung von Zellen beeinflussen, und erforschen, wie man Strukturen aus der Natur nachstellen und nutzen kann.Details…
15. April 2016 11:21 Uhr
Das INM präsentiert neue Touchscreens, die mit Nanopartikel-Tinten aus transparenten, leitfähigen Oxiden, TCOs (TCO, engl.: transparent conducting oxides), direkt auf dünne Kunststofffolien gedruckt werden. Dies ermöglicht die Herstellung von TCO-Strukturen in einem kostengünstigen Ein-Schritt-Druckprozess. Details…