Saarbrücker Leibniz-Institut koordiniert Forschungsprojekt zum Technologietransfer – Zusammenarbeit mit ZEW und htw saar

Im Forschungsprojekt Science4KMU wollen die Kooperationspartner in den nächsten drei Jahren ein übertragbares Modell entwickeln, mit dem es gelingt, genau diejenigen kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMUs) zu bestimmen, die für die Zusammenarbeit mit einer Forschungseinrichtung geeignet erscheinen.

    Gesamte Pressemitteilung

    Dazu arbeiten das INM, das ibo-Institut für Industrieinformatik und Betriebsorganisation der htw saar sowie das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) zusammen. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert Science4KMU mit insgesamt 1,2 Millionen Euro.

    Im Rahmen des InnovationsZentrum INM werden das INM und das ibo-Institut in Science4KMU untersuchen, welche Ressourcen Forschungseinrichtungen und mittelständische Unternehmen benötigen, um innovative Ideen umzusetzen. Hierbei profitiert das Projektteam von den regionalen Mittelstandskompetenzen des ibo-Instituts an der htw saar; die Datenbankspezialisten des ZEW werden KMUs ausfindig machen, die für einen Technologietransfer geeignet sind. „Wir freuen uns sehr, dass das BMBF uns die Möglichkeit einräumt, das InnovationsZentrum INM erfolgreich auszubauen“, betont der Projektleiter Peter William de Oliveira die Bedeutung von Science4KMU.

    „Für mittelständische Unternehmen ist es wichtig, dass die Herstellung eines neuen Produktes im Pilotmaßstab gelingt. Ohne diese Sicherheit ist das finanzielle Risiko für die Anwendung von Forschungsergebnissen in Produktionsprozessen viel zu hoch“, erklärt Projektkoordinator Marcus Geerkens. Dafür hält das InnovationsZentrum INM Maschinen und Know-how bereit. „Es schließt die Lücke zwischen Wissenschaft und Technik. Das InnovationsZentrum ist eine Plattform, die in Science4KMU die Bedürfnisse der industriellen Anforderungen und die Grundlagenforschung am INM analysiert und beides miteinander koppelt“, erklärt der Leiter des InnovationsZentrums de Oliveira. „Wir bringen den Markt und unsere Forschung zusammen. Damit stärken wir die Wettbewerbsfähigkeit der Industriepartner und zugleich die des INM“, ergänzt er. So unterstütze Science4KMU die Partner in Forschung und Entwicklung entlang der gesamten Innovationskette.

    Ihre Ansprechpartner
    Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Dr. Carola Jung
    carola.jung@leibniz-inm.de
    Tel.: 0681-9300-506
    Projektleiter Science4KMU
    Dr. Peter William de Oliveira
    peter.oliveira@leibniz-inm.de
    Tel.: 0681-9300-148
    Projektkoordinator Science4KMU
    Dr. Marcus Geerkens
    marcus.geerkens@leibniz-inm.de
    Tel.: 0681-9300-227