Gremien

Das Kuratorium der Gesellschaft setzt sich aus zwölf Mitgliedern zusammen, hierunter Vertreter der Gesellschafter, der Zuwendungsgeber sowie Persönlichkeiten aus Wissenschaft und Wirtschaft. Es überwacht die Rechtmäßigkeit, Zweckmäßigkeit und Wirtschaftlichkeit der Geschäftsführung und wirkt in allen wesentlichen forschungspolitischen und finanziellen Angelegenheiten mit.

Ein wissenschaftlicher Beirat berät die Gesellschaft in allen wissenschaftlichen und technischen Fragen. Zu seinen Aufgaben gehören auch regelmäßige interne Evaluierungen.

    Mitglieder des Kuratoriums
    • MDgt’in Dr. Susanne Reichrath, Staatskanzlei des Saarlandes, Saarbrücken (Vorsitzende)
    • Prof. Dr. Volker Linneweber, Universität des Saarlandes, Saarbrücken (stv. Vorsitzender)
    • Dr. Peter Schroth, Bundesministerium für Bildung und Forschung, Bonn
    • Dr. Clemens Bockenheimer, Airbus Operations GmbH, Bremen
    • Uwe Johmann, Sparkasse Saarbrücken
    • Prof. Dr. Jens Kreisel, LIST –Luxembourg Institute of Science and Technology, Belvaux, Luxemburg
    • Prof. Dr. Michael D. Menger, Universitätsklinikum des Saarlandes, Homburg
    • Christoph Lang, saar.is/saarland.innovation&standorte.V., Saarbrücken
    • Dr. Gerhard Langstein, Covestro AG, Leverkusen
    • Dr. Peter W. de Oliveira, INM –Leibniz-Institut für Neue Materialien, Saarbrücken
    • Ralf Zastrau, NanogateAG, Göttelborn
    Mitglieder des Wissenschaftlichen Beirates
    • Dr. Gerhard Langstein,CovestroAG, Leverkusen (Vorsitzender)
    • Prof. Dr. Günther Tränkle, Ferdinand-Braun-Institut, Leibniz-Institut für Höchstfrequenztechnik, Berlin (stv. Vorsitzender)
    • Dr. Volker Faust, Freudenberg Medical, Hemoteq AG, Würselen
    • Dr. Peter Grahle, Richard Fritz Holding GmbH, Besigheim
    • Prof. Dr. Nicole Grobert, University of Oxford, UK
    • Prof. Dr. Pascal Jonkheijm, Universität Twente, Enschede, Niederlande
    • Michael Jung, Nanogate AG, Göttelborn
    • Prof. Dr. Gijsje Koenderink, FOM Institut AMOLF, Amsterdam, Niederlande
    • Prof. Dr. Helga Lichtenegger, Universität für Bodenkultur Wien, Österreich
    • Prof. Dr. Thomas Speck, Universität Freiburg
    • Prof. Dr. Nicholas D. Spencer, ETH Zürich, Schweiz
    • Prof. Dr. Gerhard Wenz, Universität des Saarlandes, Saarbrücken