Dynamische Biomaterialien

Der Programmbereich Dynamische Biomaterialien entwickelt zellinstruktive Materialien, die mit Zellen kommunizieren und deren Verhalten steuern können. Mithilfe responsiver Polymere werden Gerüststrukturen hergestellt, welche die natürliche Mikroumgebung der Zelle (extrazelluläre Matrix) simulieren, einschließlich ihrer biochemischen Zusammensetzung und biophysikalischer Parameter sowie ihrer Fähigkeit, Eigenschaften mit der Zeit zu verändern. Mittels dieser Materialien untersuchen wir, inwieweit eine Zelle die Parameter eines Materials (lokale Mechanismen, Topologie, Gebundenheit) auslesen und auf deren Veränderungen reagieren kann, wie es während der Entwicklung, des Alterns oder in pathologischen Zuständen der Fall ist. Diese Informationen führen zu neuen Konzepten in Hinsicht auf Tissue Engineering und Gewebemodelle.

Ausführlichere Informationen finden Sie auf der englischen Seite.

Ihre Ansprechpartnerin

del Campo headshot2
Wissenschaftliche Geschäftsführerin
Leiterin Dynamische Biomaterialien
Telefon: +49 (0)681-9300-510